04.07.2013 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe-Land

KDK zur Rentenpolitik der SPD

 

Einladung zur KDK „Die Rente ist sicher! Ist die Rente sicher?“

Liebe Genossinnen und Genossen,

Leistung muss sich lohnen. Für die SPD heißt das auch: Zu harter Arbeit gehört eine gute Rente. Auf unserem Parteikonvent im November 2012 haben wir ein schlüssiges Rentenkonzept beschlossen, das Antworten gibt auf drohende Altersarmut. Wer lange gearbeitet hat, wird nicht mehr zum Sozialamt gehen müssen, um die Rente aufzustocken: bei 40 Versicherungsjahren und 30 Beitragsjahren wird es mindestens die Solidarrente von 850 Euro geben. Und wer nicht mehr arbeiten kann, wird ohne Abschläge die Erwerbsminderungsrente bekommen. Keine Abzüge werden auch Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer haben, wenn sie früh in den Job eingestiegen sind und mit 63 in den Ruhestand gehen wollen: bei 45 Versicherungsjahren gibt es die volle Rente. Die Rentenpolitik wird eines der entscheidenden Wahlkampfthemen bei der Bundestagswahl am 22. September sein. Daher freuen wir uns sehr, dass wir mit Anton Schaaf, MdB Rentenpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion einen exzellenten Referenten für unsere KDK zum Thema „Rentenpolitik“ gewinnen konnten.

Die Kreisdelegiertenkonferenz findet statt am Dienstag, den 9. Juli 2013, um 19.00 Uhr im Martinussaal, Kath. Gemeindezentrum St. Martin Kreuzstraße 2, Jöhlingen1 Der SPD-Kreisvorstand schlägt euch folgende Tagsordnung vor:

1. Begrüßung: René Repasi (SPD-Kreisvorsitzender)
2. Statement von Anton Schaaf, MdB
„Rentenpolitik der SPD“
3. Impulse zur Rentenpolitik
Anette Sorg (Kreis- und Landesvorsitzende der AsF): Minijob-Minilohn-Minirente: Die Renten-politik aus Frauensicht Patrick Diebold (OV Ettlingen): Die Rentenpolitik der Schweiz
4. Moderierte Diskussion mit:
Anton Schaaf Anette Sorg Patrick Diebold Moderation: Vanessa Rieß (Bundestagskandidatin für den WK Karlsruhe-Land)
5. Schlusswort: Daniel Born (Bundestagskandidat für den WK Bruchsal/Schwetzingen)
Wir freuen uns auf Euer Kommen.

Herzliche Grüße
René Repasi

25.06.2013 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe-Land

Einladung zur Veranstaltung "150-Jahre-SPD"

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

die deutsche Sozialdemokratie feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Die SPD ist damit die älteste demokratische Partei Deutschlands. Aus diesem Anlass lädt der SPD-Ortsverein Bretten am Freitag, dem 12. Juli 2013, um 19:00 in den Bürgersaal des "Alten Rathauses" ein.

An diesem Abend soll auf die 150-jährige Geschichte der SPD zurückgeblickt werden. In diesem Zusammenhang wird Horst Seefeld als Zeitzeuge anekdotisch über seine ganz persönlichen Erfahrungen und Eindrücke, die er mit der SPD nach dem Zweiten Weltkrieg, seit nunmehr über 65 Jahren, gemacht hat, berichten.

Aber auch die Zukunft der SPD und deren Rolle im 21. Jahrhundert sollen und dürfen an diesem Abend im Vordergrund stehen. Deshalb wird Vanessa Rieß, die SPD-Bundestagskandidatin des Wahlkreises Karlsruhe-Land, zur Wort kommen und deutlich machen, warum die SPD auch in der Zukunft - trotz deren miserablen Umfragewerten - nicht in politischer Bedeutungslosigkeit versinken darf und ihre Ideen und Werte politische Wirklichkeit für unser Land werden müssen.

Außerdem wird an diesem Abend allen Jubilarinnen und Jubilare unseres Ortsvereins für ihre über viele Jahre hinweg der SPD entgegengebrachte Loyalität und ihr politisches Engagement in der SPD und im Ortsverein Bretten gebührend und ehrend gedankt.

Mit solidarischen Grüßen
Edgar Schlotterbeck

02.05.2013 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe-Land

150 Jahre SPD „Ein besseres Land kommt nicht von allein“ Die SPD. Über uns und unsere Geschichte“

 


Die Ortsvereine Walzbachtal und Pfinztal zeigen den Film zum 150-jährigen Jubiläum der Sozialdemokratie

am Freitag, 17. Mai 2013 um 19.00 Uhr
im Bürgertreff in Walzbachtal-Jöhlingen, Jöhlingerstr. 51.

Der Wille zur Mitwirkung und Mitgestaltung, Brandt nannte es einmal „mehr Demokratie wagen“, ist die wichtigste Antriebskraft sozialdemokratischen Handelns.
Hören wir Kommentare von Zeitzeugen wie Egon Bahr, Helmut Schmidt, Hans-Jochen Vogel, Renate Schmidt oder Erhard Eppler.

Wir laden euch alle herzlich zu diesem Abend ein. Selbstverständlich sind
Freunde, Nachbarn, Verwandte und Bekannte ebenfalls herzlich willkommen.
Der Eintritt ist frei. Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt.

Wir freuen uns, dass Marianne und Paul Mehrer mit uns gemeinsam Arbeiterlieder intonieren werden, denn das gemeinsame Singen erfüllt eine wichtige Funktion. Es steht für Geschlossenheit und Solidarität über hitzige Debatten hinweg, es fördert das Gemeinschaftsgefühl und ist neben dem Film auch ein Rückblick auf die Geschichte unserer Partei.

13.09.2012 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe-Land

30. Marktplatzfest ‘Treffunkt Europa’ 2012 in Bretten

 

Am Sonntag, 16. September 2012 wird die Brettener SPD ihr in 30 Jahren zur Tradition gewordenes völkerverbindende Europafest von 11.00 -19.00 Uhr veranstalten. Der „Treffpunkt Europa“ lockt mit seiner bunten Programmvielfalt und mit internationalen Spezialitäten jedes Jahr viele Besucher auf den Brettener Marktplatz. Dieses Fest, das sich einer großen Resonanz in der Bevölkerung erfreut, fördert in hohem Maße das friedliche Miteinander unserer deutschen und ausländischen Mitbürger.
Der Stadt Bretten wird bei ihrem Empfang zur Festeröffnung die ‘Ehrenfahne des Europarates’ durch MdB Axel E. Fischer feierlich verliehen. Unter den Klängen des ‘Fanfaren- und Trommlerzuges 1504 Bretten’ werden Oberbürgermeister Martin Wolff und Stadträtin Renate Knauss die geladenen Gäste aus dem öffentlichen Leben und die Repräsentanten der verschiedenen Länder willkommen heißen. Die Übergabefeier wird umrahmt durch Darbietungen eines Ensemble des ‘Musikverein Neibsheim’, der Gruppe ‘Nadwarer ungarndeutsche traditionspflegende Tanzgruppe’ aus Nemesnádudvar, einer Mandolinengruppe ‘Grupo de Cordas de Condeixa’ aus Condeixa und des ‘Fanfaren- und Trommlerzuges Bretten1504’.
Nach Begrüßung der teilnehmenden Gruppen durch Stadträtin Renate Knauss und den Vorsitzenden der SPD Bretten Lillo Chianta beginnt der Reigen internationaler Folklore auf der Bühne. Zum ersten Mal in Bretten werden wir die Tanzgruppe ’Radugar’ der Deutsch-Ukrainischen Gesellschaft aus Karlsruhe erleben. Die mit 13 Nationalitäten besetzte Gruppe mit dem übersetzten Namen ’Regenbogen’ wird uns Tänze aus der ukrainischen Heimat und der ganzen Welt zeigen. Auch in diesem Jahr wird die Irish Dancing-Formation ’Phoenix Dance Company’ aus Ludwigsburg zu den einzigartigen Rhythmen der irischen Musik tanzen und uns begeistern. Die Folkloregruppe ’Vukovar’ aus Vaihingen-Enz wird uns mit Tänzen und Liedern aus der Heimat auf die Reise nach Kroatien mitnehmen.
Die ‘Ländliche Tanz- und Trachtengruppe Kreis Karlsruhe’ wird uns mit ihren Tänzen und vor allem mit ihrer prächtigen Tracht begeistern. Der Türkische Schulelternverein hat die Folklore Gruppe ’Mosaik’ aus Karlsruhe eingeladen, die das erste Mal in Bretten ihre Tänze zeigen. Auch freuen wir uns auf die Tänze des griechischen Folklorevereins aus Vaihingen/Enz. Die spanische Tanzgruppe ’Las Estrellas’ aus Grötzingen wird mit ihren Tänzen südländische Atmosphäre verbreiten und wird mit Paella und Sangria Urlaubsstimmung wach halten. Flamenco kann man nur leben und erleben, es ist kaum möglich, ihn zu beschreiben. Auch aus Knittlingen wird uns eine Flamenco-Tanzgruppe dieses Gefühl vermitteln Unsere Italienischen Freunde haben in diesem Jahr die Gruppe ‘Gruppo Folcloristico Sacro Cuore’ aus Mühlacker zu Gast, die uns mit Herz und Lust die Tradition aus Sizilien mit Folkloretänzen nahe bringen wollen. .
‘Zumba’ wurde Mitte der 90er Jahre von dem kolumbianischen Tanztrainer Alberto “Beto”entwickelt, der die feurigen lateinamerikanischen Rhythmen wie Cumbia, Salsa, Samba und Merengue mit heißen Tanzschritten kombinierte. In der USA wurde ‘Zumba’ zum Kult, verbreitete sich weltweit und fand nun auch den Weg auf den Marktplatz in Bretten. Der Asporta-Club aus Bretten wird in diesem Jahr das 30. Marktplatzfest ’Treffpunkt Europa’ mit seinen Tänzen ausklingen lassen.
Doch nicht nur für Augen und Ohren, sondern auch für Speis und Trank aus den Heimat-ländern der Mitwirkenden ist gesorgt. Bunte Luftballons werden auch in diesem Jahr für Europa in die Lüfte gehen.
Das ‘Festival der gutenTaten’ bietet seine Glücksbausteine an. Mit 2 Euro Gutes tun und tolle Preise gewinnen. Mit dem Erlös werden der Brettener Tafelladen und die Päckchenaktion für die Altersheime unterstützt.

27.04.2011 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe-Land

Kreiskonferenz zum Koalitionsvertrag

 

Die SPD lädt alle Kreisdelegierten und interessierten Mitglieder herzlich ein zur Kreisdelegiertenkonferenz am 28. April 2011, von 19.30 bis 22.00 Uhr
in das Bürgerhaus in Linkenheim (Rathausstraße 8). Gemeinsam mit Peter Friedrich, dem Generalsekretär der SPD Baden-Württemberg, soll auf dieser KDK über die sozialdemokratischen Eckpunkte als Regierungspartei und den Koalitionsvertrag von SPD und Grünen diskutiert werden.

Besucher:2
Heute:24
Online:1

Jetzt spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden