Werner Klein wird 90!

Veröffentlicht am 07.06.2020 in Aktuelles

Helmsheimer- Gewerkschafter-Naturfreund- Sozialdemokrat

Werner Klein, ein leidenschaftlicher Streiter im Berufsleben, als Gewerkschafter und Sozialdemokrat, wurde am Sonntag 90 Jahre alt. Dazu gratulierten der Ortsvereinsvorsitzende Özgür Sahin, Stadträtin Alexandra Nohl und Kreisvorsitzender Christian Holzer Corona gerecht im Garten von Familie Klein. Seit über 60 Jahren ist der gebürtige Brettener in der Partei aktiv und das soll er auch noch lange bleiben.

1952 ist er in die SPD eingetreten, vorher war er schon politisch tätig und bei der Gründung der Jusos 1946 in Bretten aktiv dabei. 1958 musste er seine Zeit als Werksmeister und als freigestellter Betriebsrat in der Firma Malag einstellen und da es ihm zeitlich nicht mehr möglich war, auch die Betreuung der Gewerkschaftsjugend in der IG Metall. Als Werksmeister hatte er immer ein offenes Ohr für seine Belegschaft, was ihm bis heute die Freundschaft vieler Mitarbeiter sichert. Aber auch im Vereinsleben ist Werner Klein viele Jahre in Bretten und Helmsheim aktiv gewesen. Heute lebt er mit seiner Freu Gerlinde etwas ruhiger, im Ortsverein Helmsheim ist der 90jährige allerdings immer noch ein treues Mitglied. Dafür bedankten sich die Vorsitzenden Sahin und Nohl.

Als der Genosse Klein zu seiner letzten parteiinternen Ehrung gefragt wurde, warum er der Partei beigetreten ist, meinte er schmunzelnd, dass dies wohl genetisch bedingt sei, schließlich ist sein Vater auch schon ein Sozi gewesen.

 
Besucher:2
Heute:8
Online:1

Jetzt spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden