05.03.2024 in Topartikel Aktuelles

2024_Muellsammeln

Einladung zur Müllsammel-Aktionswoche in Helmsheim

Liebe Bürgerinnen und Bürger von Helmsheim,

die SPD Helmsheim lädt Sie herzlich ein, sich an unserer bevorstehenden Müllsammel-Aktionswoche zu beteiligen, die bis zum 16. März 2024 andauern wird und mit einer gemeinsamen Putzaktion mit der SPD Heidelsheim endet.

Diese Initiative steht im Zeichen des gemeinschaftlichen Engagements und der Verantwortung, die wir alle für die Sauberkeit und den Schutz unserer Umwelt tragen.

05.03.2023 in Aktuelles

Müllsammelwochen in Helmsheim 2023

Der SPD OV Helmsheim lädt zu den Müllsammelwochen auf der Gemarkung ein.

Einzel oder in Kleingruppen, als Familie oder im Tandem, mit der Oma oder mit dem Hund können alle Menschen in und um den Ort gerne mitmachen. Bis zum 18.03. wird gesammelt was das Zeug hält. Wie man an Müllsäcke kommt, wo man diese abgeben kann und was weiter zu beachten ist erfährt man, wenn man sich anmeldet unter: a.nohl@arcor.de

Am 18.03. findet um 10h die Abschlussaktion zusammen mit dem OV Heidelsheim am Radweg zwischen den beiden Ortsteilen statt. Treffpunkt vor dem Autohaus, der OV Heidelsheim trifft sich am großen Parkplatz.

17.01.2023 in Aktuelles

Winter is coming – Regionale Energieerzeugung als Baustein zum Abfedern von Energieengpässen?  

Fragen der Versorgungssicherheit gewinnen in Zeiten steigernder Energiepreise und potentieller kurzzeitiger Blackouts zunehmend an Bedeutung. „Wie können wir der Energieabhängigkeit durch regionale und möglichst nachhaltige Lösungen begegnen?“ Mit dieser Frage setzte sich die SPD-Helmsheim bei ihrem Besuch der Biogas-Anlage Lichtner ganz konkret auseinander. Im Jahr 2021 stammte bereits 41% des deutschen Bruttostromverbrauches aus erneuerbarer Energie. Während Windenergie knapp die Hälfte der erneuerbaren Energie in Deutschland ausmacht, liegen Photovoltaik und Bioenergie mit je knapp 21% nahezu gleichauf. 

18.04.2022 in Aktuelles

Hoher Besuch durch Daniel Born bei der Jahreshauptversammlung

Am 13.04.22 konnten wir unsere Jahreshauptversammlung unter Coronabedinungungen durchführen.
Gleich zu Beginn wurde den Toten gedacht. Insbesondere wurde an Inge Sautter erinnert, die letztes Jahr von uns gegangen ist.

Im Anschluß berichtete Özgür Sahin über die Arbeit der Vorstandschaft in den letzten beiden Jahren. Kassiererin Katja Weindel ging auf die finanzielle Lage ein.

24.06.2024 in Kreistagsfraktion von SPD Karlsruhe-Land

SPD-Kreistagsfraktion konstituiert sich

Markus Rupp erneut zum Vorsitzenden gewählt

Mit einem einstimmigen Votum wählte die 13-köpfige SPD-Fraktion im Kreistag des Landkreises Karlsruhe den Gondelsheimer Bürgermeister Markus Rupp (58) wieder zu ihrem Fraktionsvorsitzenden. Rupp ist seit dem Jahre 1999 Mitglied des Kreistages und seit 2009 Fraktionschef der Sozialdemokraten im Landkreis Karlsruhe.

Rupp machte deutlich, dass man mit dem Verlust von zwei Ausgleichsmandaten gegenüber der Wahl 2014 nicht zufrieden sei. Rückenwind aus der Bundespolitik habe man erwartungsgemäß nicht gespürt. „Unsere Vorgabe, aus allen 13 Wahlkreisen mindestens eine Kandidatin, einen Kandidaten ins Gremium zu entsenden, haben wir jedoch erreicht“, so Gondelsheims Bürgermeister. „Wir sind damit letztlich mit einem blauen Auge davongekommen“. Für den alten und neuen Fraktionsvorsitzenden war das klare inhaltliche und personelle Profil der SPD-Kreistagsfraktion dafür verantwortlich, dass man dem negativen Trend etwas trotzen konnte. Mit Blick auf die nur knapp hinter der SPD liegende AfD sagte Rupp: „Wir müssen die AfD mehr denn je inhaltlich im Kreistag stellen und ihr nicht weiter erlauben, sich schweigsam hinter der Brandmauer zu wärmen.“

Vier verdiente Mitglieder der Sozialdemokraten scheiden nun am 4. Juli 2024 in der Kreistagssitzung in Weingarten aus dem Gremium aus. Rupp bedauerte, dass man mit Dagmar Elsenbusch, Gerd Rinck, Elmar Himmel und Karl-Heinz-Hagenmeier viel Kompetenz verliere. Gleichzeitig freute sich der Fraktionsvorsitzende, dass man mit den neuen Mitgliedern Timur Özcan, seines Zeichens Walzbachtaler Bürgermeister, und dem Forster Tausendsassa Christian Holzer allesamt erfahrene Kommunalpolitiker dazugewonnen habe. Beide bringen neue Qualitäten und vor allem auch viel Motivation mit.

Die bei der Gondelsheimer Sitzung anstehenden Abstimmungen ergaben durchweg einstimmige Ergebnisse. So wurden der Graben-Neudorfer Bürgermeister Christian Eheim, Gerhard Bauer (Rheinstetten) und Volker Geisel (Zaisenhausen) zu Rupps Stellvertretern gewählt.

Bauer ist auch weiter Sprecher im Ausschuss für Umwelt und Technik, Geisel im Jugendhilfe- und Sozialausschuss. Rupp übernimmt wie bisher die Sprecherfunktion im Verwaltungsausschuss und im Aufsichtsrat der „Kliniken des Landkreises Karlsruhe“.

Jetzt spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden