28.01.2020 in Veranstaltungen

Stolpersteinverlegung in Helmsheim, Kurpfalzstr. 37

 

Der SPD Ortverein Helmsheim nimmt an der Stolpersteinverlegung am 11.02.2020 ab 9 Uhr in Heidelsheim und Helmsheim teil.

In Helmsheim werden an diesem Tag gegen 9 Uhr 20 zwei Stolpersteine in der Kurpfalzstrasse 37 verlegt. Beide Stolpersteine sollen an die Gräueltaten während des Nationalsozialismus erinnern. Es sind alle Helmsheimer eingeladen, an der Verlegung teilzunehmen."

Wir gedenken an diesem Tag an Josef Makuch und Hilda Eissler. Sie waren von dem 1935 erlassenen Rassegesetz betroffen, wie in der Ortschronik ab Seite 249 von Alexandra Nohl beschrieben.

Nach der Stolpersteinverlegung werden in der Alten Kelter die Geschichten von Ida und Emanuel Maier aus Heidelsheim und Josef Makuch und Hilda Eissler aus Helmsheim vorgetragen. Die Vorträge werden auch musikalisch begleitet.

Die jeweiligen Familien werden auch anwesend sein.

Die SPD Helmsheim steht für eine aktive Erinnerungskultur und übernahm deswegen gerne die Kosten für beide Stolpersteine.

08.09.2019 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe-Land

Vormerken: Bildungs-Gespräche mit Daniel Born, MdL

 

Am Freitag, 18. Oktober veranstaltet die AG Bildung Karlsruhe-Land in zusammenarbeit mit dem SPD-Ortsvereinen Hambrücken, Oberhausen-Rheinhausen und Waghäusel die ersten Bildungs-Gespräche mit dem Landtagsabageordneten Daniel Born im Clubhaus des FC Kirrlach. Vormerken!

30.03.2019 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe-Land

"Solidarischer Aufbruch" am 5. April in Ettlingen

 

Solidarischer Aufbruch - JETZT!

Die Listen für die Kreistagswahl am 26. Mai und das Kreistagswahlprogramm mit dem Titel „Solidarischer Aufbruch für den Landkreis Karlsruhe“ stehen. Über 100 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten werden für den Kreistag kandidieren und für einen solidarischen Landkreis kämpfen. „Die Kreis-SPD hat klare Werte und starke Ziele. Das werden wir die kommenden Wochen deutlich machen“, so der SPD-Kreisvorsitzende Christian Holzer. Im Kreistagswahlprogramm fordern die Sozialdemokraten mehr bezahlbaren Wohnraum z.B. durch die Gründung einer kreiseigenen Wohnungsbaugenossenschaft und einen leidenschaftlicheren Einsatz gegen Kinder- und Altersarmut. Durch die flächendeckende Einführung eines Kinder- und Seniorenpasses soll der Landkreis dabei zu einer solidarischen Region weiterentwickelt werden. Ebenso soll der Landkreis pestizidfrei werden und bis spätestens 2040 CO2 neutral sein.

„Wir wollen eine bezahlbare und ökologische Mobilität für ALLE Menschen, daher fordern wir ein 365€ Jahresticket für den ganzen KVV“, erläutert Simon Hilner, Stadtverbandsvorsitzender von Ettlingen.

In den letzten Wochen war der SPD-Kreisverband Karlsruhe-Land gemeinsam mit Bürgermeistern, Kreisräten und Kreistagskandidaten bei vier verschiedenen Veranstaltungen im Landkreis für die Ziele der Kreis-SPD und blickte zurück auf die Errungenschaften der Kreistagsfraktion in den vergangenen fünf Jahre . Am Freitag, 5. April sind alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich in das Karl-Still-Haus der AWO Ettlingen, Im Ferning 8, eingeladen, um sich über die Arbeit und Ziele der Sozialdemokratie im Kreis zu informieren. Mit dabei ist der Waldbronner Bürgermeister Franz Masino.

„Wir haben als SPD im Kreistag Karlsruhe durch Anträge in den Bereichen Bildung, Soziales und Wohnen wichtige Entwicklungen angestoßen. Dies wollen und müssen wir intensivieren, um den Herausforderungen gerecht zu werden“, so der Kreisrat und Bürgermeister Franz Masino abschließend.

13.01.2019 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe-Land

Kommunalkongress mit dem Landesvorsitzenden Andreas Stoch

 

Am 26. Mai 2019 kandidieren wieder über 100 Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten für den Gemeinderat in ihrer Heimatgemeinde und für den Kreistag. In den verbleibenden 19 Wochen möchte die SPD für für einen solidarischen und ökologischen Wandel im Landkreis Karlsruhe kämpfen. "Die Einwohner in Karlsruhe-Land müssen wissen, dass die Sozialdemokratie für bezahlbaren Wohnraum, gebührenfreie Kitas, eine zuverlässige, moderne und bezahlbare Mobilität und die beste medizinische Versorgung im Pflege- und im Krankenbereich steht", sagte der Kreisvorsitzende Christian Holzer.

Wir laden Sie ganz herzlich zur großen Auftaktveranstaltung zum Kommunalwahlkampf 2019 ein am

Freitag, 18. Januar 2019, um 18 Uhr

im Alex-Huber-Forum in Forst (Hambrücker Str. 61).

Mit dabei ist der SPD-Landesvorsitzende Andreas Stoch, der an diesem Abend für das Volksbegehren zu gebührenfreien Kitas werben wird sowie der junge Tengener Bürgermeister Marian Schreier.

In einer ersten Gesprächsrunde werden Bürgermeister, Vertreterinnen der AWO, Kreis- und Gemeinderäte sowie „Alltagshelden“ über die vier Kernthemen sprechen. Anschließend besteht die Möglichkeit die Themen „Gebührenfreie Kitas“ und „Gesundheit und Pflege“ in separaten Räumen zu vertiefen.

Bürgermeister und Fraktionsvorsitzender der Kreistagsfraktion Markus Rupp wird zum Ende auf die Kreistagswahl einstimmen, bevor sich Kommunalpolitiker und Gäste bei einem Empfang mit Fingerfood und Getränken in den persönlichen Austausch vertiefen können. Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum Kommunalkongress im Alex-Huber-Forum herzlich eingeladen, dass an diesem Abend von außen komplett in Rot erleuchten wird.

Der Kreisvorstand freut sich auf Ihre Teilnahme!

03.09.2013 in Veranstaltungen von SPD Karlsruhe-Land

31. Marktplatzfest 'Treffpunkt Europa' am Sonntag, 15. September 2013, Marktplatz Bretten

 

Am Sonntag, 15. September 2013 feiert die SPD Bretten in diesem Jahr das 31. Marktplatzfest 'Treffpunkt Europa' auf dem schönen Marktplatz in der Melanchthon-Stadt Bretten.

Der „Treffpunkt Europa“ lockt mit seiner bunten Programmvielfalt und mit internationalen Spezialitäten seit über 30 Jahren viele Besucher auf den Brettener Marktplatz, um mit uns im friedlichem Miteinander unserer deutschen und ausländischen Mitbürger zu feiern. Dieses Fest wird wie in jedem Jahr von der Stadt Bretten mitgetragen.

Besucher:2
Heute:25
Online:1

Jetzt spenden

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden